Hot-Stones Massage
© 2019 Physiotherapie Franke
Die wohltuenende Massageanwendung mit natürlichen Steinen aus Basalt wirkt sich positiv auf Ihr vegetatives Nervensystem aus. Die Steine speichern die Wärme besonders lange und schmeicheln der Haut mit ihrer samtig - glatten Oberfläche. Eine Wohltat für den Körper ist die Wirkung: Einerseits beruhigend und ausgleichend, gleichzeitig aber auch anregend und vitalisierend. Die Muskulatur wird hier besonders tief gelockert. Die Durchblutung wird gefördert, indem die Kapillaren angeregt werden. Die Hot-Stones Massage ist als ganzheitliche Massage zu verstehen. Diese unterscheidet sich von der mediznischen (klassischen) Massage dadurch, dass sie den Menschen als Ganzes betrachtet, anstatt sich auf die physischen Zustände zu konzentrieren.
Öffnungszeiten Mo - Do  07:00 bis 20:00 Uhr Fr            07:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung
Kontakt Telefon 0351 - 880 86 86 Fax 0351 - 889 27 35 Mail pt-franke@t-online.de  
Hohenbusch Center Weixdorf
Der Einsatz von heißen Steinen bei der Behandlung müder Muskulatur hat eine lange Tradition. Aus Asien sind Verfahren mit erwärmten Steinen bekannt, die vor 200 Jahren entwickelt wurden. Diese wiederentdeckte Anwendung erfreut sich in der heutigen Zeit große Beliebtheit. Die durch Streß, Verspannung und Müdigkeit verursachten Defizite lassen sich durch Wärme und Massage ausgleichen. Für die Hot-Stones Massage werden verschiedene große abgerundete Basaltsteine auf 60 °C erwärmt und auf die Energiezentren des eingeölten Körpers abgelegt. Nach und nach geben die Steine die Wärme ab, die dann bis in die tiefsten Muskel- und Gewebeschichten vordringen. Im Anschluß wird der Körper mit den eingölten und heißen Steinen in entspannenden Streichungen massiert.